ÖFFNUNGSZEITEN

 02426 / 4131

ANNAHMEZEITEN
Montag8:00 - 18:00 Uhr
Dienstag - Freitag8:30 - 18:00 Uhr
THERAPIEZEITEN
Montag - Donnerstag8:00 - 18:30 Uhr
Freitag8:00 - 18:00 Uhr
NEWS
Physiotherapie
Ergotherapie
UNSER
ANLIEGEN
Gesund werden, gesund sein, gesund bleiben!

Im Gesundheitszentrum Nörvenich sind wir Ihr Ansprechpartner zu den Themen Gesundheit und Bewegung. Unser Zentrum unterteilt sich in zwei Bereiche, Sport und Therapie.

Auf Basis der im folgenden vorgestellten therapeutischen Möglichkeiten entwickeln wir für Sie eine individuelle Behandlungsstrategie, die exakt auf Ihr Krankheitsbild und dessen spezifische Symptome abgestimmt wird. In unserer Praxis bieten wir Ihnen physio- und ergotherapeutische sowie osteopathische Behandlungen an.

Bei der Behandlung individueller Beschwerden des Bewegungsapparates ist eine Kombination verschiedener therapeutischer Techniken und Therapieformen für eine erfolgreiche Rehabilitation erforderlich. Wir orientieren uns bei der Therapie an den Ergebnissen neuester medizinischer Erkenntnisse, die einen optimalen Behandlungsweg ermöglichen.

In unserer Therapiepraxis stehen Sie als Patient im Mittelpunkt.

Herzliche Grüße

Peter Riedel

SIE STEHEN IM MITTELPUNKT
PHYSIOTHERAPIE

Eine umfangreiche Befunderhebung, unter Einbeziehung aller vorangegangen Untersuchungsergebnisse, ist der Ausgangspunkt einer zielführenden Therapie.

SPORT
PHYSIOTHERAPIE

Nach Sportunfällen und Verletzungen können sie bei uns eine physiotherapeutische Anschlussbehandlung machen, um ihren Beschwerden zu beseitigen und vorzubeugen.

DIE
LYMPHDRAINAGE

Unter Lymphdrainage versteht man eine Therapieform, bei der die Lymphgefäße angeregt werden, um einen besseren Abtransport zu gewährleisten und somit Stauungen und Schwellungen zu reduzieren.

PHYSICAL
REHABILITATION TRAINING

PRT ist eine Trainingsmethode innerhalb der Wirbelsäulenrehabilitation mit dem Ziel, die allgemeine Belastbarkeit des Patienten und im Besonderen die Belastbarkeit seines Rückens zu verbessern.

PASSIVE
THERAPIE

Massagen und passive Therapie werden eingesetzt, um Ihre muskulären Beschwerden zu behandeln.

PHYSIOTHERAPIE
NACH BOBATH

Das Bobath-Konzept ist eine Therapie, die als Ziel hat, nach neurologischen Erkrankungen wie z.B. nach einem Schlaganfall, eine möglichst alltagsgerechte Rückführung in die Normalität zu gewährleisten. Hierbei werden die Alltagsaktivitäten in unterschiedliche Ebenen unterteilt und auf diesen individuell Behandelt.

Sektoraler Heilpraktiker
für Physiotherapie

Was viele Patienten nicht wissen: Sie können auch ohne ärztliche Verordnung physiotherapeutische Leistungen in Anspruch nehmen. Die Zusatzqualifikation "Sektoraler Heilpraktiker Physiotherapie" erlaubt es dem Therapeuten durch Bestätigung vom Landesgesundheitsamt die Diagnostik selbstständig durchzuführen und die notwendige Therapie entweder direkt selber durchzuführen oder auf einem Privatrezept zu verordnen - mit vielen Vorteilen für alle Patienten.

SPEZIAL
THERAPIE

Im Rahmen der Physiotherapie werden nun auch Spezialtherapien angeboten.

Gesundung durch Handeln und Arbeiten
ERGOTHERAPIE

Ergotherapie unterstützt und begleitet Menschen jeden Alters, die in ihren alltäglichen Fähigkeiten eingeschränkt sind oder von Einschränkungen bedroht sind. Ziel dabei ist es, den Menschen die Möglichkeit zu geben, in Eigenverantwortung, in der Schule, am Arbeitsplatz und in ihrer Freizeit bedeutende Arbeiten und Aktivitäten ausführen zu können.

Durch die Nutzung spezifischer Aktivitäten, Arbeitsplätze und mit Hilfe der Umweltanpassung ermöglicht die Ergotherapie es den Menschen, an Aktivitäten im täglichen Leben teilzunehmen

UNSERE
BEHANDLUNGSSCHWERPUNKTE
  • Erkrankungen des zentralen Nervensystems wie Schlaganfall, Tumor, Multiple Sklerose, Morbus Parkinson, entzündliche Erkrankungen des Gehirns, etc.
  • Polyneuropathie
  • Traumata wie Schädelhirntrauma, Querschnittslähmung, periphere Lähmung, etc.
  • Degenerative Erkrankungen des zentralen Nervensystems
  • Personen mit Funktionsstörungen des Bewegungsapparates
  • Störungen der Grob- und Feinmotorik
  • Geriatrische Erkrankungen
  • Traumatische und degenerative Funktionsstörungen der Hand
  • Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises
  • Polyneuropathie
  • Depressionen
ERGOTHERAPIE
Wann sinnvoll?
  • Das Erreichen größtmöglicher Selbständigkeit im beruflichen, schulischen und häuslichen Bereich
  • Training der sensorischen und motorischen Fähigkeiten
  • Training bei neurologischen und motorischen Störungen
  • Training bei neuropsychologischen Störungen
  • Training der Selbständigkeit im lebenspraktischen Bereich
  • Alltagsorientiertes Training
  • Hirnleistungstraining
  • Soziales Kompetenztraining
  • Umtrainieren der Gebrauchshand
  • Erprobung und Adaption notwendiger Hilfsmittel
  • Handwerks- und Kreativtechniken
MANUELLE HEILMETHODE
OSTEOPATHIE

Osteopathie - Leben ist Bewegung! Osteopathie ist eine eigenständige, ganzheitliche Form der Medizin, in der Diagnostik und Behandlung mit den Händen erfolgen. Sie geht dabei den Ursachen von Beschwerden auf den Grund und behandelt den Menschen in seiner Gesamtheit.

Der menschliche Organismus gleicht einem Uhrwerk mit vielen Zahnrädern, die alle ineinandergreifen und in der Gesamtheit funktionieren. Hakt es an einer Stelle, führt das zu Fehlsteuerungen im gesamten Körper.

WIE WIRKT
OSTEOPATHIE

Osteopathie baut auf den körpereigenen Selbstheilungs- und Selbstregulationskräften auf. Krankheiten und Störungen entstehen oftmals dadurch, dass der Körper die Fähigkeit zur Selbstregulierung verliert. An diesem Punkt setzt die Osteopathie an und mobilisiert die Selbstheilungskräfte des Körpers.

Osteopathie wird unter anderem bei Beschwerden wie chronischem und akutem Schmerzempfinden sowie Wirbelsäulenerkrankungen und Schulterbeschwerden angewendet.

Regina Cremer (DO.CN)

Osteopathie - Heilpraktikerin - Physiotherapeutin

WISSEN - TRAINING - ERNÄHRUNG

Ihre Gesundheit in guten Händen